Alte Molkerei Düren

Musikband Indigo

Die Band “Indigo” – Bandinfos

Manchmal hat man Glück und trifft als Musiker die richtigen Leute zur rechten Zeit. So war es vor einigen Jahren bei Indigo. Eigentlich kennen sich Sascha Wollersheim, Helge van Dam, Pascal Krohn und Dirk Boltersdorf schon lange von gemeinsamen Windsurf- und Wellenreit-Trips. Zufällig passte später nicht nur die sportliche, sondern auch die musikalische Neigung zusammen.

18233154

»Dass jeder von uns noch genau das Instrument spielt, das man für eine Band benötigt, gibt’s wohl eher selten«, erklärt Gitarrist Helge van Dam. »Zusammen Musik zu machen war fast unumgänglich« – die Band Indigo war geboren. Den vieren war schnell klar, in welche musikalische Richtung es mit den eigenen Songs gehen sollte: Nu-Rock/Indie-Pop. Dem Anspruch, eingängige Popsongs mit Gitarre, Synthie, griffigen Refrains und mehrstimmigen Vocals zu schaffen, wollte man von Anfang an nachkommen. »Jeder von uns kann z.B. mit den Red Hot Chili Peppers etwas anfangen«, beschreibt Drummer Pascal den kleinsten gemeinsamen Nenner.

18213572

»Das ist wohl unsere gemeinsame Basis. Darüber hinaus fließt jedoch der spezielle Musikgeschmack jedes einzelnen – von den Foo Fighters bis Mando Diao – mit in die Songs ein. Daraus ergibt sich der markante Indigo-Sound.« Gitarrist Helge van Dam und Bassist und Sänger Dirk Boltersdorf liefern die Grundideen für Indigo-Songs. In der Probe wird gemeinsam mit der Band bearbeitet, weiterentwickelt und fertiggestellt. »Hinter jedem unserer Songs steckt eine Geschichte, ein wahres Gefühl, ein Ereignis, das uns berührt hat«, kommentiert Dirk Boltersdorf. »Manchmal ist es aber auch nur ein vertonter Tagebucheintrag, der eine Stimmung in einer bestimmten Situation wiedergibt.«

18233161

Wichtig ist für die Band, dass nach einem Gig Melodien beim Konzertbesucher hängen bleiben. Dies gelingt Indigo bei dem Großteil der Songs, die die Band in ihr Repertoire aufgenommen hat. Cure angehauchte, sphärische Stücke wie »Ocean«, der Ohrwurm »By my Side« oder die Herbstballade »November« setzen sich in den Hörgängen fest und können nach dem zweiten Refrain mitgeträllert werden.

18213919

Von der bemerkenswerten Bühnenpräsenz Indigos konnte man sich in der Vergangenheit schon unzählige Male ein geeignetes Bild machen. Indigo überzeugte 1500 Besucher auf dem Kölner Unifest, rockte in den vergangenen Jahren die restlos ausverkauften Weihnachtstraditionskonzerte in der Dürener ENDART und trat als Support von Brings auf.

Seitdem Indigo regelmäßig für Firmenfeste, Hochzeiten und runde Geburtstage angefragt wird, hat die Band zu ihren eigenen Songs ein beachtliches Coverprogramm zusammen gestellt und kann für einen Abend knapp 80 Stücke präsentieren. Um die Bandbreite speziell für das Coverprogramm zu erweitern, sind Sängerin Katja Bohnack sowie Gitarrist Marc Wollersheim zur Band gestoßen. Damit hat Indigo ihre Wunschbesetzung gefunden.

Quelle: http://indigo-music.de/band

Bei Fragen, Anmerkungen, Buchungsanfragen rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail..

Sascha Wollersheim Sascha Wollersheim +49 170 4724738
Dirk Boltersdorf Dirk Boltersdorf +49 170 4826353