Alte Molkerei Düren

Historie & Umbau

Der Imagefilm “Alte Molkerei Düren”

 


 

Die Alte Molkerei Düren –
ein Gebäude mit Geschichte

In den Jahren 1940/41 entsteht an der Mariaweiler Straße in Düren ein stattliches Büro- und Fabrikgebäude in massiver Stahlbeton-Skelettbauweise. Das überwiegend zweigeschossige, voll unterkellerte Bauwerk soll als Molkerei genutzt werden. 1942 bezieht die genossenschaftlich organisierte „Milchverwertung Düren-Nordeifel-Aachen“ die Räumlichkeiten und nutzt sie fortan zur Milchaufbereitung und -versorgung der gesamten Region.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wird der Gebäudekomplex stetig modernisiert und mehrfach vergrößert, um die steigenden Milchmengen verarbeiten zu können. 1972 geht die Milchverwertung auf die in Köln ansässige „Milchversorgung Rheinland“ über, die Molkerei in Düren wird geschlossen. Unterschiedliche Gebäudenutzungen schließen sich an.

Mitte der 90-er Jahre übernimmt ein alteingesessener Dürener Möbel- und Küchenhändler das Gelände. Zug um Zug wird die Alte Molkerei umgebaut und erweitert, um sie den Bedürfnissen eines modernen Möbelhauses anzupassen. Heute präsentiert sich das Gebäude in gutem baulichen Zustand und hat ohne Frage das Potenzial zum attraktiven Gewerbepark mit Geschichte.


Freundlicher Weise wurden uns von der Familie G. Geils aus Düren aus deren Privatbestand historische Bilder zur Verfügung gestellt, die nachstehend in Teilen abgebildet sind. Für die Unterstützung bedanken wir uns recht herzlich bei der Familie Geils.

Fam_Geils_Historie (1) Fam_Geils_Historie (2) Fam_Geils_Historie (3) Fam_Geils_Historie (4) Fam_Geils_Historie (5) Fam_Geils_Historie (6) Fam_Geils_Historie (7) Fam_Geils_Historie (8) Fam_Geils_Historie (9) Fam_Geils_Historie (10) Fam_Geils_Historie (11) Fam_Geils_Historie (12) Fam_Geils_Historie (13)  Fam_Geils_Historie (15) Fam_Geils_Historie (16) Fam_Geils_Historie (17) Fam_Geils_Historie (18) Fam_Geils_Historie (19) Fam_Geils_Historie (20) Fam_Geils_Historie (21)